Schoeler.Berlin - Kunsthaus für alle

MASKE
Aussen & Innen, Kunst & Grusel

Sebastian Bieniek: „Manualism Nr. 5”, 2015, übermalte Fotografie, 8,7 x 11,8 cm

Schoeler.Berlin
Wilhelmsaue 126
10715 Berlin

Öffnungszeiten: Mittwoch – Samstag von 14 bis 19 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung vom 31. März – 18. Mai 2019

Mit Arbeiten von: Thomas Behling, Sebastian Bieniek, Mariella Mosler, Susanne Ring, Stoll & Wachall

Eröffnung am Sonntag, den 31. März 2019 von 17 – 21 Uhr

Begrüßung
Heike Schmitt-Schmelz · Bezirksstadträtin
Elke von der Lieth · Fachbereich Kultur

Einführung
Oliver Möst · Künstlerischer Leiter Schoeler.Berlin

Eine Ausstellung zum Schein und Sein, zu Vorstellungen und Vorurteilen,
über die Lust sich zu verkleiden, den Winter vertreiben und den
Nachbarn erschrecken, Vermummungsverbot und Charaktermaske.

Begleitende Veranstaltungen zur Ausstellung „MASKE“

Künstlergespräch mit Thomas Behling
am Samstag, den 13. April um 19:00 Uhr

Lesung „Edgar Allan Poe: Die Maske des roten Todes“ & Konzert
mit „The Snark“ (psychedelic surf guitar),
am Samstag, den 27. April um 19:30 Uhr

Performance Workshop mit Stoll & Wachall
am Samstag, den 11. Mai von 16 – 20 Uhr
Anmeldung unter: info@schoeler.berlin / max 8 Teilnehmende

ZeichenWerk:
Zeichnen für alle, immer am Donnerstag von 18 – 20 Uhr
Kursleitung: Katrin Hoffert
Anmeldung unter: info@schoeler.berlin / max 8 Teilnehmende

Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.