DONNERSTAGSCLUB
Malerei Bewegt - Performative Pleinairmalerei

Diese kollaborative Malerei für vier Künstler*innen und die Öffentlichkeit im Stadtraum wird im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf an zwölf Tagen auf jeweils verschiedenen Routen stattfinden.

Ausgangspositionen und Routen


Dienstag, 15. Juni 2021, 10-18 Uhr: Gedächtniskirche - Ernst-Reuter-Platz  (2km) 10-13 Uhr; Schloss Charlottenburg - Schlosspark- Eisenbahnbrücke (1,9 km) von 14-18 Uhr

Donnerstag, 1. Juli 2021, 10-14 Uhr: Kolbe Museum - Corbusierhaus - Olympiastadium (2km)
Donnerstag, 15. Juli 2021, 10-14 Uhr: Grünewaldturm - Waldspaziergang, dann am See 

Dienstag, 27. Juli 2021, 10-18 Uhr: Leon-Jessel-Platz - Berliner Moschee - Friedhof Wilmersdorf (1,2km) 10-13 Uhr; Auf dem Teufelsberg 14-18 Uhr


Eine große grundierte Leinwand wird von zwei Künstler*innen langsam auf einer geplanten Route durch den Stadtbezirk getragen. Gleichzeitig malen zwei weitere Künstler*innen der Arbeitsgruppe gemeinsam an der sich weiterbewegenden Leinwand und halten die sich ständig verändernde Umgebung in ihrer gemeinschaftlichen Malerei auf der Leinwand fest. Alles, was sie für diese Pleinairmalerei brauchen, haben sie bei sich am Körper und tragen es mit. Nach einer Weile werden die Rollen getauscht. 

Die Geschwindigkeit der Bewegung wird die Präzision der Pinselstriche und die Qualität der Malerei beeinflussen. Folglich haben sowohl die voranschreitenden beiden Künstler*innen als auch die zwei malenden Kolleg*innen Einfluss auf das Ergebnis des Bildes. Von Mai bis September wird der Donnerstagsclub im Stadtbezirk unterwegs sein.  Zum Ende des Projektes werden alle entstandenen Arbeiten in einem Spaziergang über den Kurfürstendamm und die Kantstraße in einer kleinen Parade getragen präsentiert und danach in einer Abschlusspräsentation gezeigt.

Die Orte der Präsentationen und Routen an den zwölf Arbeitstagen werden auf der Instagram-Seite des Donnerstagsclubs veröffentlicht.

 

www.instagram.com/donnerstagsclub/

 

Stadt findet Kunst ist eine Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Kultur Charlottenburg-Wilmersdorf zur Förderung von künstlerischen Projekten im Stadtraum als Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler, unterstützt durch die Senatsverwaltung Kultur und Europa. 


Nach wie vor befinden wir uns in einer sich dynamisch entwickelnden Pandemiesituation. Veränderungen und Terminverschiebungen können daher auch sehr kurzfristig erforderlich werden. Bitte besuchen Sie unsere Webseite um sich über die aktuellen Termine zu informieren: www.stadtfindetkunst.de