Photoplatz c/o Hotel Bogota

2006 bis 2013

Neue Nationalgalerie, fotografiert von Robert Lebeck
Robert Lebeck, Neue Nationalgalerie, 2003 (c) Archiv Robert Lebeck

Ausstellung vom 17. März bis 21. Mai 2023

Die Schau in der Kommunalen Galerie Berlin lässt 10 Jahre nach seiner Schließung den PHOTOPLATZ im legendären Hotel Bogota Revue passieren.

In der Zeit von 2006 bis 2013 fanden im PHOTOPLATZ insgesamt 73 Ausstellungen statt. Künstler*innen wie Gerhard Kassner und Robert Lebeck, Ursula Kelm und Ina Schröder, Antoine D`Agata und Amelie Loisier haben hier ausgestellt. In der temporären Situation eines Hotelaufenthaltes boten die Fotografien den Gästen Momente des Innehaltens, des Sich-Berühren-Lassens, des Gesprächs. Der PHOTOPLATZ eröffnete einen Raum der kritischen Auseinandersetzung.

Über die Jahre hinweg hat Joachim Rissmann, Kurator der Ausstellung und ehemaliger Leiter des Hotels, eine Sammlung von Fotografien aus den Ausstellungen angelegt. Neben diesen Fotografien geben Einladungskarten und Fotografien, die im Hotel selbst aufgenommen wurden, Auskunft über die Ära des PHOTOPLATZ.

Eine Ausstellung im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie 2023.